Ballade der Einsicht (Ode an die Einschicht)

Die Leute fragen sich warum ich nicht dabei bin, ja warum ich mich nicht öffne, ich bleibe stumm, ich weiß um die Referenz in der Opulenz meiner Komplexe.

Die Leute sagen geh dort hin, geh und du hast deine Prozente, ich bleibe stehen, ich erreiche die Koinzidenz in der Existenz der Himmelskräfte.

Ich kann mich fragen warum ich nicht dabei bin, warum ich stehen bleibe, ich gehe kurze Zeit mit und vergleiche, ihr seid zusammen glücklich, ich bin glücklich alleine.

Mensch ärgere dich nicht

Das Wesen des Spiels ist die Abbildung der Realität, entfernt jedoch einzelne Bausteine bis hin zur Grenze der Kausalität. Verlierer suchen die Kausalitäten in der Konstruktion des Spiels und geraten so früh an die Korrelation. Setze dein Glück auf wer den Gewinner benennt, setze nicht auf die Intelligenz des Verlierers, Mensch.

(Das veranschaulicht die Möglichkeit der Auflösung durch vollkommene und unvollkommene Systeme mit dem gleichen Ergebnis, etwa den „einfachen“ Gesetzmäßigkeiten und den Weg der Wissenserlangung des Menschen oder die die nicht Vereinfachung einer Formel. Das paradoxe daran ist, dass das vollständige System autoperspektivisch dysfunktional aufgrund der nicht Beschreibbarkeit der einfachen Gesetzmäßigkeit scheint (Nash-Gleichgewicht), während das unvollkommene System sich über komplexe Näherungen durch Algorithmen und Wahrscheinlichkeiten minutiös beschreiben lässt (Bayesianisches Gleichgewicht). Im vollständigen System manifestiert sich die Entropie in der Vielfalt der Strategien innerhalb des Nash-Gleichgewichts, während sie im unvollständigen System durch die Unsicherheit und die probabilistischen Erwartungen des Bayesianischen Gleichgewichts zum Ausdruck kommt. Die Expansion dieser Systeme, sei es durch neue Informationen oder Strategien, führt zu einer dynamischen Anpassung der Gleichgewichtszustände, die sowohl die Komplexität als auch die Vorhersagbarkeit der Entscheidungen zum Ist-System erhöht. Der kosmische Mailchecker.)

Demolithium Fredi

… und Fredi hat einen Affenzahn drauf und fährt auf dem Dach in seinem Gorelacher die Parathymie entlang auf die Achterbahn der Gefühle Schleife zu, und was macht er, fährt er in die Aufrichtigkeit des Fühlens Metamorphose ohne gleichzeitig an der Dosiertheit der Tat wie ein Ehrgeizling vorbeizudonnern, Fredi setzt an…

Sagt das Über-Ich, die Tat ist ein befolgter Ratschlag des Ich, doch es rührt sich nicht, es ruft das Uber-ich. Hallo wissen Sie schon, Ratschläge sind die Währung mit der höchsten Inflation.

Bootmann (Dysfunktional)

Überzeugung ist wie eine Brücke die sich vom Grundsatz weg hinüber zur Anwendung erstreckt. Für manche im Pakt mit dem Teufel erbaut, für andere Bauwerke der Ewigkeit, wieder andere, ich, wundern sich warum von ihrem Eiland keine Brücke wegführt. Überzeugt mich nicht. Doch ist das Eiland der Grundsätze heftig umspült, der beste emigriert und auf fremde Grundsätze auf die Reise geht. Aber Übersetzen ist nicht jedermanns Sache, baut mit den letzten Ressourcen eine Arche.

Voraussichtlich nicht nein

Ungeduldig, abgestorben und enttäuscht, wie ein eingesunkener Kürbis die Schale noch scheinbar fest, bis der prüfende Finger in das faule Fleisch einbricht, suchst du die nächstbeste Freud, die dir versichert dass du noch lebst, obwohl du es sofort bereust, für dieses Mal ist es zu spät. Und jetzt? Das nächste mal sag „ne“, und versichere stets, dein nächstes Wunder ist auf dem Weg.

Vitamin B

Aufmerksamkeitsökonimischer Mist, Mondgesicht. Wenig Zeit Enddreißigkeit. Enddreistigkeit. Entfleißigkeit. Kaleidoskopartigkeit. Palindrome Kitt artige LED Leistenheit. The tide is high. Falsche Bescheidenheit. Real kreidebleich. Keine Pfeifenzeit. Beinbreitfreiheit. Erbsenfleisch. Galligkeit. Nulllinien Bärbeissigkeit. Bereit.